Hong Kong waters profitieren Gesundheit und Wohlbefinden

Eine bahnbrechende Studie hat gezeigt, wie das verbringen der Zeit in und um Hong Kong ’s“ Blaue Räume “ (Häfen, Küsten und Stränden) verbunden ist, um eine bessere Gesundheit und Wohlbefinden, vor allem für ältere Erwachsene. Das team fand heraus, dass die Anwohner mit Blick auf das Wasser aus Ihrer Heimat berichtet eine bessere Gesundheit. Mittlerweile, diejenigen, die regelmäßig zu Besuch in solchen Umgebungen in Ihrer freien Zeit steigerten das

Frau warnt mit Bild vor Krebs: „Mein Pickel hätte mich umbringen können“

Man blickt in den Spiegel – und da taucht er auf: Ein vermeintlich großer Pickel mitten im Gesicht. Das passierte auch der 32-jährigen Australierin Jessica Pasco. Das sagte sie der australischen Nachrichtenseite “news.com.au”. Allerdings hat Pasco bereits Erfahrungen mit solchen “Pickeln”, wie sie erzählte. Bereits ein Jahr zuvor entdeckten Hautärzte bei der 32-Jährigen ein sogenanntes maligne Melanom am Bein – auch schwarzer Hautkrebs genannt, die bösartigste Form von Hautkrebs. In

Neue Modelle Sinn menschlichen Vertrauen in smart Maschinen

Neue „Klassifikation von Modellen“ spüren Sie, wie gut die Menschen Vertrauen intelligenten Maschinen, die Sie arbeiten mit, einen Schritt in Richtung Verbesserung der Qualität von Interaktionen und Teamarbeit. Das langfristige Ziel für den gesamten Bereich der Forschung ist der Entwurf intelligenter Maschinen, die Ihr Verhalten ändern, zu verbessern, Menschen zu Vertrauen. Die neuen Modelle wurden entwickelt, die in der Forschung der Leitung von assistant professor Neera Jain und associate professor

Je reicher die Belohnung, desto schneller werden Sie wahrscheinlich zu bewegen, um es zu erreichen, Studie zeigt,

Wenn Sie sich Fragen, wie lange Sie persönlich bereit sind, stehen in der Linie zu kaufen, die neue heiße Geschenk Urlaub, Wissenschaftler an der Johns Hopkins Medicine sagen, die Antwort kann gefunden werden in den biologischen Regeln, wie die Tiere in der Regel Futter für Lebensmittel und andere Belohnungen. Sie berichten, dass Ergebnisse von einer neuen Studie in der Menschen bekräftigen die Theorie, bekannt als „optimal foraging“, die hält, die

Vom Tampon vergiftet: Patientin erleidet toxisches Schocksyndrom und verstirbt fast

Toxisches Schocksyndrom: Bio-Tampon hätte junger Frau fast das Leben gekostet Eine junge Frau aus den USA wäre fast gestorben, weil sie während ihrer Periode Bio-Tampons verwendete. Die Verwendung des Hygieneartikels hatte bei der 33-Jährigen zum sogenannten Toxischen Schocksyndrom (TSS) geführt. Junge Frau kämpfte um ihr Leben Das regelmäßige Wechseln von Tampons und Binden gehört zur richtigen Intimhygiene während der Menstruation dazu. Bleiben Tampons zu lange in der Scheide, drohen laut

Sterberaten von Krebs fallen in Australasian Ländern und Russland im Jahr 2018

Forscher prognostizieren, dass die Sterblichkeitsrate bei Krebs fallen im Jahr 2018 in Australasian Ländern und in Russland. Jedoch ein größerer Anteil der Bevölkerung ein sterben in Russland von der Krankheit als in den anderen Ländern, vor allem wegen der großen Anzahl von Männern, die immer noch Rauchen. In einer Studie, veröffentlicht in der führenden Krebs Zeitschrift Annals of Oncology heute Forscher um Carlo La Vecchia (MD), Professor an der Fakultät

Tödliche Risiken durch neue Überträger: Diese Subtropische Zeckenart breitet sich jetzt aus

Gefährliche subtropische Zeckenart erstmals in Österreich nachgewiesen In den vergangenen Monaten haben Gesundheitsexperten vermehrt vor einer wachsenden Gefahr durch Zecken berichtet. Inzwischen tauchen hier auch nicht heimische Arten auf. So wurde in Österreich nun erstmals eine subtropische Zeckenart nachgewiesen, die das lebensbedrohliche Krim-Kongo-Fieber-Virus übertragen kann. Auch in Deutschland sind die „Riesen-Zecken“ schon entdeckt worden. Risiko für die öffentliche Gesundheit Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlicht seit Jahren eine Liste mit Krankheiten und

Höheres Sterberisiko für Patienten verlassen Krankenhaus, während der Weihnachtsferien

Patienten nach Hause geschickt aus dem Krankenhaus während der Dezember-Feiertage sind weniger wahrscheinlich, um eine follow-up-Termin, und haben ein höheres Risiko des Todes und der Rückübernahme innerhalb von 30 Tagen, findet eine Studie aus Ontario, Kanada, in der Weihnachts-Ausgabe des BMJ. Frühere Studien von der „Wochenend-Effekt“ gefunden haben, ein erhöhtes Risiko von Tod oder die Rückübernahme für Patienten, die zum Krankenhaus zugelassen Freitags oder am Wochenende gegenüber den Wochentagen, möglicherweise

Ernährung: Ein Glas Orangensaft pro Tag halbiert das Risiko für Demenz

Schützt Orangensaft vor Demenz? Orangensaft ist ein gesundes Getränk, das zusätzlich auch noch sehr schmackhaft ist. Darum ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen gerne regelmäßig Orangensaft konsumieren. Forscher fanden jetzt heraus, dass wenn Menschen jeden Tag ein Glas Orangensaft trinken, dies das Risiko für die Entstehung von Demenz erheblich zu senken scheint. Die Wissenschaftler der Harvard T.H. Chan School of Public Health stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass

Genetische Veränderungen im Zusammenhang mit der körperlichen Aktivität berichtet: Machine-learning-Mehrwert-UK Biobank-Aktivität Daten

Verbrachte Zeit sitzen, schlafen und Bewegung wird zum Teil bestimmt durch unsere Gene, University of Oxford haben Forscher gezeigt. In einer der detailliertesten Projekte seiner Art, den die Wissenschaftler untersuchten die Aktivität von 91,105 UK Biobank-Teilnehmer, die zuvor getragen eine activity monitor auf Ihrem Handgelenk für eine Woche. Die Wissenschaftler gelehrt, Maschinen automatisch zu identifizieren, aktiv und sesshaft, Leben von den riesigen Mengen an Aktivität-monitor-Daten. Sie kombiniert diese Daten mit