Mehr als eine halbe million Brustkrebs-Todesfälle abgewendet in den USA über drei Jahrzehnte

Mehr als eine halbe million Brustkrebs-Todesfälle abgewendet in den USA über drei Jahrzehnte

Aktuellen US-Schätzungen zeigen, dass seit 1989, Hunderte von tausenden von Frauen das Leben gerettet worden durch Mammographie und Verbesserungen in der Brustkrebsbehandlung. Veröffentlicht frühen online im Krebs, ein peer-reviewed journal der American Cancer Society, die Ergebnisse zeigen Fortschritte bei der Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs.

Screening-Mammographie zur Erkennung von Brustkrebs wurde weithin verfügbar in der Mitte der 1980er-Jahre, und verschiedene effektive Therapien entwickelt worden, da, die Zeit. Zur Schätzung der Zahl der Brustkrebs-Todesfälle abgewendet werden seit 1989 aufgrund der kollektiven Effekte von screening-Mammographie und verbesserter Behandlung, R. Edward Hendrick, Ph. D., von der University of Colorado School of Medicine, Jay Baker, MD, von der Duke University Medical Center, und Mark Helvie, MD, von der University of Michigan Health System, analysiert die Mortalität aufgrund von Brustkrebs-Daten und der weiblichen Bevölkerung-Daten für US-amerikanische Frauen im Alter von 40 bis 84 Jahren, die in den vergangenen drei Jahrzehnten.

Kumulative Brustkrebs-Todesfälle abgewendet von 1990 bis 2015 reichten von über 305 000 Frauen mehr als 483,000 Frauen abhängig von verschiedenen hintergrund-Annahmen zur Sterbewahrscheinlichkeit hat. Wenn eine Extrapolation der Ergebnisse bis 2018 kumulativ Brustkrebs-Todesfälle abgewendet seit 1989 reichten von 384,000 zu 614,500. Wenn man bedenkt 2018 allein, eine geschätzte 27,083 zu 45,726 Brustkrebs Todesfälle wurden verhindert. Die Forscher berechneten, dass die Mammographie und die verbesserte Behandlung sank die erwartete Sterblichkeit von Brustkrebs im Jahr 2018 von 45.3 auf 58,3 Prozent.

„Aktuelle Bewertungen von Mammographie-screening haben, konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Medien auf einige der Risiken von Mammographie-screening, wie call-backs für zusätzliche imaging-und Brust-Biopsien, das herunterspielen der wichtigste Aspekt des screenings—das Auffinden und die Behandlung von Brustkrebs früh spart das Leben der Frauen. Unsere Studie liefert Beweis, wie effektiv die Kombination von Früherkennung und moderne Brustkrebs-Behandlung wurden in der Abwendung von Brust-Krebs-Todesfälle“, sagte Dr. Hendrick.

Er stellte fest, dass derzeit nur etwa die Hälfte der US-Frauen über 40 Jahren erhalten Sie regelmäßig die screening-Mammographie. „Die bestmögliche langfristige Wirkung unserer Erkenntnisse wäre, um den Frauen zu erkennen, dass die Früherkennung und moderne, personalisierte Brustkrebs-Behandlung rettet Leben und zu ermutigen, mehr Frauen zu bekommen abgeschirmt jährlich, beginnend im Alter von 40 Jahren.“