Kinder mit gesünderen Diäten sind aktiver und besser schlafen—neue Erkenntnisse

Kinder mit gesünderen Diäten sind aktiver und besser schlafen—neue Erkenntnisse

Körperliche Aktivität ist wichtig, in allen Phasen des Lebens. Es verhindert übergewicht, verbessert das Wohlbefinden und reduziert das Risiko für viele chronische Erkrankungen wie Herzerkrankungen, arthritis und diabetes. Beweise zeigen, dass aktiv an einem Jungen Alter Spuren bis ins Erwachsenenalter, und, dass körperliche Aktivität Verhaltensweisen angenommen, wenn Sie jung sind wahrscheinlich zu tragen durch das Leben. Und jetzt ist unsere Studie von Babys Aktivität hat gezeigt, wie verschiedene Faktoren wie Schlaf und Ernährung, link gemeinsam an der Verbesserung der baby-Gesundheit ab dem Tag, an dem Sie geboren werden.

Für unser Forschungsprojekt haben wir verfolgt, der die körperliche Aktivität von 141 12 Monate alte Säuglinge (77 Jungen und 64 Mädchen) mit Beschleunigungsmesser, die Sie trugen, die auf Ihre Knöchel für eine Woche. Wir schauten uns an, wie aktiv die Kinder waren während des Tages und in der Nacht. Dann verglichen wir die unterschiedlichen Eigenschaften der meisten und am wenigsten aktive Kinder. Dies beinhaltete die mithilfe der accelerometer-Daten, Informationen, die wir gesammelt haben, aus der Messung der Säuglinge zu Hause, Dinge wie Gewicht und Diät-Tagebücher aufgenommen wurden in diesen – und medizinische Datensätze aus der Mütter Schwangerschaft, als auch die der Säuglinge eigenen Geburt und GP records.

Insgesamt ist die Forschung zeigte, dass immer der richtige start bedeutet, dass auch andere gesunde Verhaltensweisen fallen in Platz einfach mehr. Über das board haben wir festgestellt, dass aktive Babys gesund sind, sind gut Gewicht und sind geboren volle Laufzeit. Hinzu kommt der größere Babys, die schon geboren volle Amtszeit wurden mehr aktiv.

Wir haben festgestellt, dass die Ernährung ist ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, ein aktives Kind. Die Kinder, die gestillt wurden (stillen, wurde im Zusammenhang mit höheren fitness-Level in der kindheit) und diejenigen, die aßen mehr Gemüse wurden mehr aktiv. Säuglinge, die weniger aktiv waren, hatten ein mehr Erwachsenen Stil Ernährung mit Saft statt Milch und Erwachsenen-Chips.

Sowie die Verbesserung Ihrer Aktivität, gesunde Essen Verhaltensweisen, wie zum Beispiel mit einer höheren Einnahme von Gemüse verabschiedet, die in diesem Alter sind wahrscheinlich zu sein, durchs Leben getragen zu werden. Dies, in Kombination mit einem anderen Befund, dass die Säuglinge zu früh geboren, und wer Sie nicht setzen auf Gewicht gut nach der Geburt, bewegen sich weniger, auch darauf hin, dass Frühgeburten und niedrigem Geburtsgewicht Säuglinge sollten gestillt werden länger, und dass eine gesunde Ernährung von Milch und Gemüse ist noch wichtiger für Sie.

Wir fanden auch, dass aktive Babys schlafen besser als weniger aktive Babys. Jene Kinder, die aktiv waren, während der Tag erwachte weniger in der Nacht, so dass Sie tendenziell besser zu schlafen – obwohl Sie anfangs bewegen sich im Schlaf mehr. Dies deutet darauf hin, dass die Förderung der Tätigkeit könnte ein knock-on-Effekt auf die Verbesserung der anderen Verhaltensweisen wie guten Schlaf Praktiken.

Jungen sind aktiver

Die Daten zeigten, dass Jungen sind aktiver als Mädchen im Allgemeinen, selbst bei 12 Monate alt. Wir sind zwar nicht sicher, ob dies ist, weil Jungs sind von Natur aus aktiver als Mädchen, oder wenn die elterliche Verhaltensweisen fördern, die Jungen aktiven, und dass die Eltern akzeptieren ausgelassenen physikalischen Verhaltensweisen von Jungen, aber nicht von Mädchen.

Angesichts des Zusammenhangs zwischen der frühen Bewegung und körperliche Aktivität im späteren Leben wird dieser Befund wirft die Frage auf, wie wir Mädchen‘ körperliche Aktivität. Mädchen sind von Natur aus weniger aktiv oder sind Sie gelehrt, dass weniger körperliche? Ein junge, klettern die Vorhänge nur akzeptables Verhalten, während wir uns sorgen machen, dass ein Mädchen klettern wird verletzt? Ist es Natur oder zu pflegen, macht Mädchen weniger aktiv als Jungen?

Obwohl wir nicht beantworten können diese Fragen allein auf der Grundlage dieser Studie, ein anderes Aktuelles Projekt von uns hervorgehoben hat, die Frustrationen, die Mädchen fühlen sich in Richtung Aktivität durch, um Ihrer teenager-Jahre. Mädchen-Bericht und es gibt viele Aktivitäten für die Jungen, aber nur wenige für Mädchen. Aber wenn Mädchen von Natur aus Verschieden von Jungen, in Ihrer Tätigkeit raten, vielleicht sollten wir schneidern Aktivität für Mädchen und nicht angenommen, die wollen das gleiche zu tun wie die Jungen. Der Befund aus unserer Studie von Säuglingen gibt, die mehr Gewicht auf das argument, dass müssen wir überdenken unser vergeschlechtlichten Wahrnehmungen der Tätigkeit.