Was ist, wenn Ihr Hund hatte einen Instagram account?

Was ist, wenn Ihr Hund hatte einen Instagram account?

Das heißt, es ist neugierig zu beachten, dass ein Aktueller bisschen „Forschung“ von der New York Times ergab, dass die vier häufigsten Hunderassen auf Instagram sind der Mops, Bulldogge, terrier und chihuahua. Das sind vier unserer squarest-förmigen Hunderassen. Kein Dackel in Sicht – der Dackel wurde für Cinemascope, wirklich.

Auf social media, jeder ist eine gute Zeit

Aber Lilly, Silas und Gustav, der Außenseiter Haustiere Instagram, scheinen positiv zu schwelgen, die in Ihrer Verwirklichung in den sozialen Medien. Wenn John Waters neu verfilmt Lassie, er würde wahrscheinlich tauschen sich heraus, dass all-American-Gutmensch-collie für ein duo unkonventionell schön (und fabelhafte) freaks wie Lilly die Peking-Terrier und Silas der Chinese Crested, die mit Ihren haarlosen Katze Begleiter Gustav die Sphynx.

Putting Kontrolle zurück in die pupper den Tatzen

Eine sorgfältig gerahmte flach-legen seine Lieblings-Besitz (Leine, ball, Schüssel, behandelt werden)? Check. Dumme selfies mit seinem Kopf Stossen durch die face-in-hole der Kapitolinischen Wolf-Themen-Touristenattraktion? Gotcha. Das obligatorische food-Foto von seinem Abendessen? Natürlich.